Aromen von CopyCat der Serie CatClub

Die Aroma Serie CatClub von Copy Cat

Ich war mal wieder bei meiner lieblings Offline-Händlerin, um mich eigentlich mit neuer Base und Shots einzudecken. Da entdeckte ich in dem Regal für Premium Liquid die drei Katzen. Gleich mal informiert wonach sie schmecken sollten. Ich wollte eigentlich nur das mit Vanille haben, dachte mir aber dann kann ich euch auch gleich alle drei aus der CatClub Serie vorstellen, als nur ein einzelnes. Dann kommen wir auch gleich mal dazu was ich für meine 7,90€ pro Flasche bekommen habe.

Die Aromen sind in einer 10ml Flasche. Für die Umverpackung wurde eine 120ml Chubby Gorilla Flasche gewählt.
Als ich Zuhause angekommen bin, habe ich als erstes erstmal alle drei Katzen mit einem Shot und Base(70/30 VG/PG) aufgefüllt (Nicotingehalt ca 1,7mg/ml).

Vanilla Siam

Geschmacklich zu vergleichen mit einer Vanillemilch mit Honig, wobei die Vanille nicht zu dominant ist und der Honig nicht zu süß. Es ist ein rundes Geschmackserlebnis. Der Milch mit Honig Geschmack legt sich leicht auf die Lippen ab, was an sich nicht unangenehm ist, da man so noch etwas mehr vom Liquid hat. Da es nicht zu süß ist kann ich es den ganzen Tag dampfen.

 

Mango Main-Coon

„Eine süße Mango verfeinert mit erfrischenden Früchten+Koolada, abgerundet mit Tee.“ Ist was der Hersteller verspricht. Was dabei rauskommt ist genau das. nur das der Tee für mich nicht richtig schmeckbar war.
Aber ein Mango-Früchte Liquid mit der für mich perfekten „Kühlung“ ist es auf jeden Fall geworden. Genau das richtige für heiße Tage. Es ist süß aber nicht pappig. Auch hier legt sich die Mango auf den Lippen ab.

Berry Bengal

Versprochen wird eine reife Melone gepaart mit einer süßen Erdbeere und Kokosnuss. Was mich als erstes ein wenig abgeschreckt hat war die Kokosnuss. Wie ich feststellen musste ist von der Kokosnuss nur ein Hauch vorhanden und umschmeichelt die Melone und Erdbeere und gibt ein leichten cremigen Abgang. Ein wenig Koolada könnte das Liquid auffrischen und es unverwechselbar machen.

 

Alle Aromen wurden am selben Abend schon mal probiert obwohl eine Reifezeit von 5-10 Tagen vorgeschlagen werden. Ich finde man kann sie auch schon nach dem ersten Tag dampfen und sie sind schon lecker. Nach ein paar Tagen habe ich aber schon bemerkt das die Liquids „runder“ schmecken. Alles in allem sind die Aromen vom CatClub echt gelungen und laden dazu ein sie wieder zu kaufen.

Loading

Schreibe einen Kommentar