Fumytech Dragonball

Der Dragonball RDTA

Wer kennt sie nicht, Son Goku, Jindojun, Bulma, die Dragonballs und Schen Long aus unserer Kindheit. Nun hat Fumytech einen Verdampfer namens Dragonball raus gebracht. Einen kleinen Tribut an die Kindheit. 

Kommen wir auch direkt zum Dragonball. Geliefert wird er in einer recht wertig wirkenden Karton. Will man ihn auch Dampfen muss man ihn aus der Verpackung nehmen. Das geschieht ganz einfach, da eine Seite nur von 2 Magneten verschlossen bleibt. Klappt man die Verpackung auf  hat man zum einen den Dragonball und ein Ersatzglas im „Deckel“ hat Fumytech eine Bebilderung aufgedruckt, wie man den Dragonball als RDA oder als RTA nutzen kann.

Das Deck hat eine tiefe Liquidwanne und somit viel platz für einen Watte-Liquidspeicher. Auserdem ist es ein Velositydeck mit großen Bohrungen die Oval gehalten sind und somit auch breite Drähte genug platz haben. Jeder einzelne Wattestrang wird getrennt über die Liquid Control mit Liquid versorgt und auch wenn die löcher klein aussehen habe ich noch nie einen Liquidabriss hinbekommen.
Zum nachfüllen des Tanks dreht man am Driptip bis sich die Topcap löst. Das Driptip selber hat 2″Nasen“ die exakt in die Ausfräsungen in der Topcap passen, man sollte auch auf das Driptip aufpassen da es nicht sonderlich fest sizt und sich leicht lösen kann.

Die Form war ungewöhnlich bevor die anderen Hersteller ausgebeulte Tankgläser einführten. Das Glas vom Dragonball ist von außen Orange eingefärbt und hat vier rote Sterne. Die Farbschicht ist sehr empfindlich und es gibt leicht Kratzer. Die Gläser vom Earth Ball und  Crystal Ball passen auch auf den Dragonball aber man kann sich auch günstigen Ersatz holen beim China-Händler des Vertrauens. Dieses musste ich schon machen da meine beiden Original Gläser zerbrochen sind.

Die Airflow ist Stufenlos regulierbar und bietet auf voll geöffnet nur einen kaum merkbaren Widerstand. Auf dem Airflow Ring ist auf der einen Seite mit Schen-Long und auf der anderen mit dem Dragonball Schriftzug eingeritzt. Der Pluspol Pin ist geschraubt und  steht auch weit genug hervor um in auf Hybrid-Mods zu betreiben.  Eins muss noch dazu gesagt werden die so genannten Backenhörnchen werden mit diesem Verdampfer keinen Spaß haben da er für direkte Lungenzüge ausgelegt ist. Es gibt aber auch den einen oder anderen die den Dragonball zu einem MTL umgebaut haben.

Inhalt und Maße

1x Dragon Ball
1x Ersatzglas
4x Staple N80 Coils
1x Schraubendreher
4x Innensechskant Schrauben
5 Silikonringe
1x WattePad

Höhe
48,5mm

Breite Base/Glas
24mm/31mm

Fassungsvermögen
4,5ml

Loading

Schreibe einen Kommentar